Application erstellen

Der Access City Award wurde von der Europäischen Kommission ins Leben gerufen, um Städte auszuzeichnen, die Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderungen priorisiert haben.
Barrierefreie Räume – sowohl physische als auch virtuelle – sind der erste Schritt zur Gleichstellung. Wenn Menschen mit Behinderungen keinen Zugang zu Transportmitteln, Geschäften, Parks, Websites usw. haben, können sie sich nicht frei entfalten und ihr Leben nicht selbst in die Hand nehmen. Eine Stadt ist barrierefrei, wenn Menschen mit Behinderungen beispielsweise:

  • Informationen erhalten können
  • Busse, Straßenbahnen und U-Bahnen nutzen können
  • Parks und Spielplätze in Anspruch nehmen könnens
  • Sich frei in Gebäuden wie der Bibliothek, Sporthalle und dem Rathaus bewegen können

Der Gewinner und die Zweit- und Drittplatzierten erhalten einen Geldpreis:

  • 1. Platz: EUR 150.000
  • 2. Platz: EUR 120 000
  • 3. Platz: EUR 80 000

Bewerbungen müssen über dieses Formular eingereicht werden. Andere Einreichungen werden nicht akzeptiert.

Die angegebene maximale Anzahl an Zeichen, die für jede Antwort verfügbar sind, umfasst Leerzeichen.

Die Antragsformulare sollten vorzugsweise auf Englisch ausgefüllt werden, aber auch andere Amtssprachen der EU werden akzeptiert. Andere Sprachen werden nicht akzeptiert.

Es werden nur Bewerbungen angenommen, die den Teilnahmebedingungen entsprechen.

Bitte lesen Sie vor dem Ausfüllen des Formulars sorgfältig die beigefügten Leitlinien and the Wettbewerbsregeln, die in allen Amtssprachen der EU verfügbar sind.

Das Sekretariat (secretariat@accesscityaward.eu) steht Ihnen zur Klärung von Fragen im Zusammenhang mit dem Ausfüllen der Formulare zur Verfügung. Die sprachliche Qualität ist für die Bewertung Ihrer Bewerbung nicht wichtig. Entscheidend für Ihre Gewinnchancen sind die Inhalte Ihrer Aktivitäten zur Barrierefreiheit.

Die folgenden unterstützenden Dokumente sind für Ihre Bewerbung erforderlich:

  • Bürgermeistererklärung
  • Ehrenwörtliche Erklärung
  • Formular zu Finanzangaben
  • Formular zur Rechtspersönlichkeit
Einwohnerzahl
  • a. Barrierefreiheit der baulichen Umgebung und des öffentlichen Raums;
  • b. Barrierefreiheit des Verkehrs und der zugehörigen Infrastruktur;
  • c. Barrierefreiheit des Informations- und Kommunikationsbereichs einschließlich Informations- und Kommunikationstechnologien;
  • d. Barrierefreiheit öffentlicher Einrichtungen und Dienstleistungen
Beschreiben Sie bitte Ihren Gesamtansatz und Ihre umfassende Strategie zur Verbesserung der Barrierefreiheit in Ihrer Stadt und wie die Strategie umgesetzt wird oder umgesetzt werden soll
Optionale Frage, die sich nicht auf die Bewertung der Bewerbung auswirken wird. (Der Bewerber ist nicht verpflichtet, diese Frage zu beantworten, wenn sie nicht relevant ist.)
Beschreiben Sie bitte auch, ob und wie lokale Gemeinschaften und relevante Interessengruppen in den Prozess der Planung und Umsetzung der Initiative einbezogen sowie daran beteiligt wurden.
Die bürgermeisterliche Erklärung
Laden Sie diese Datei herunter.
Nur eine Datei möglich.
10 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: doc docx rtf pps ppsx ppt pptx xls xlsx pdf zip gif jpeg jpg png.
Die ehrenwörtliche Erklärung

Laden Sie diese Datei herunter.


Nur eine Datei möglich.
10 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: doc docx rtf pps ppsx ppt pptx xls xlsx pdf zip gif jpeg jpg png.
Das Formular „Finanzangaben“

Laden Sie diese Datei herunter.


Nur eine Datei möglich.
10 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: doc docx rtf pps ppsx ppt pptx xls xlsx pdf zip gif jpeg jpg png.
Präsentation/Anhang zu Barrierefreiheitsinitiativen in ihrer Stadt
Nur eine Datei möglich.
10 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: doc docx rtf pps ppsx ppt pptx xls xlsx pdf zip gif jpeg jpg png.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.